Newsletter anmelden/registrieren bewerten
//

Therme Loipersdorf Rutschen

AKTUALISIERT AM: 14. Mai 2019 | Text: Mag. Franz Christoph Weinberger
Gleich 5 spektakuläre Rutschen mit einer Gesamtlänge von 529 Meter schlängeln sich durch den Rutschenpark in der Therme Loipersdorf. Wir haben die wichtigsten Fakten und Besonderheiten kompakt zusammengefasst!

Wirbelwind

Du startest zuerst durch eine steile Röhre in den Riesen-Trichter, wo du so viele Runden wie möglich drehst. Danach wirst du in der Mitte des Trichters in ein Loch gezogen, das dich über einen weiteren Röhrenabschnitt mit ordentlichem Tempo in den Rutschenauslauf katapultiert! 

Fakten:
Typ:  Reifen Trichterrutsche für ein oder zwei Personen
Rutschenlänge: 80 Meter
Starthöhe: 12 Meter
Besonderheit: Riesen-Trichter mit 9 Meter Durchmesser
Altersfreigabe: Ab 8 Jahre (sonst nur in Begleitung)
Tempo: Hoch
Herausforderung: Wer schafft die meisten Runden im Trichter?
Rutschen Loipersdorf - Wirbelwind
Der Wirbelwind in Loipersdorf macht seinem Namen alle Ehre

Carrera

Schon am Start wird pures Wettkampf-Feeling aufgebaut, wenn der Countdown durch die Start-Ampel heruntergezählt wird. Unterwegs gibt es mehrere Abschnitte wo du direkten Sichtkontakt mit deinen Kontrahenten aufnehmen kannst. Ist dies nicht der Fall, zeigen dir rote oder grüne LED’s an, ob du vorne oder hinten liegst. Das Finale bildet eine wilde Fahrt über eine Wellenstrecke, bevor du rasant ins Landebecken eintauchst. 

Fakten:
Typ: Doppelrutsche mit zwei Bahnen | Wettkampf-Reifenrutsche
Rutschenlänge: 2 x 142 Meter
Starthöhe: 12 Meter
Besonderheit: Weltweit einzigartig: Geräusche sorgen für pure Rennatmosphäre
Altersfreigabe: Ab 8 Jahre (sonst nur in Begleitung)
Tempo: Hoch
Herausforderung: Sei schneller als dein(e) Gegner auf der zweiten Bahn
Rutschen Loipersdorf - Carrera
Auf die Plätze, fertig, LOS! Wettkampfaction in der Doppelrutsche

Pfitschipfeil

In dieser Edelstahlrutsche nimmst du gleich zu Beginn einiges an Tempo auf, bevor du zum ersten Steilstück gelangst. Danach rutscht du durch einen dunklen Tunnel mit Lichteffekten zum absoluten Highlight: die finale Steilstrecke, wo der „Pfitschipfeil“ zur Höchstform aufläuft. Hier geht es mit bis zu 50 km/h hinunter ins Landebecken – ein unglaubliches Gefühl!

Fakten: 
Typ: High-Speed Rutsche (Turbo-Rutsche) mit bis zu 50 km/h Speed
Rutschenlänge: 65 Meter
Starthöhe: 12,5 Meter
Besonderheit: Es wirken sogenannte g-Kräfte auf deinen Körper
Altersfreigabe: Ab 12 Jahre
Tempo: Enorm
Herausforderung: Mutig sein und volle Fahrt aufnehmen

Panorama-Rutsche

Nachdem das Licht auf grün schaltet, geht es hier über eher weit angelegte Kurven, manchmal auch durchaus rasant, in Richtung Auslauf im Außenbecken. Nicht vergessen: Panorama genießen!

Fakten: 
Typ: Tunnelrutsche mit Acrylkuppel 
Rutschenlänge: 100 Meter
Starthöhe: 10 Meter
Besonderheit: Wunderbare Ausblicke auf die Therme & umliegende Gegend
Altersfreigabe: Ab 6 Jahre (sonst nur in Begleitung)
Tempo: eher gemächlich - mit genügend Körperspannung kann durchaus Speed aufgebaut werden
Herausforderung: Aussicht genießen

Der Vollständigkeit sei noch die Kinderrutsche aus Edelstahl erwähnt, die um eine Kurve in ein kleineres Auslaufbecken mündet.

Mehr Infos zu allen Thermen mit Rutschen sowie zur Therme Loipersdorf gibt's natürlich bei uns auf Thermencheck.com
Rutschen Loipersdorf - Panorama-Rutsche
Panorama-Rutsche: Verschaff dir einen Überblick und wärme dich für kommende Rutschpartien auf
Na? Lust auf Wellness bekommen?
Dann check dir jetzt eine Wellness-Oase auf thermencheck.com und hol dir deine WellCard, gültig in mehr als 400 Wellnessbetrieben!
WellCard online kaufen
Über den Autor
Mag. Franz Christoph Weinberger
Die weite Welt der Massagen, die verschiedenen Saunen und die positive Wirkung einer bewussten Wellness-Auszeit auf das allgemeine Wohlbefinden hat es Franz ganz klar angetan. Ein Spätberufener in Sachen Wellness – aber besser spät als nie!
AktuellesFreizeit
Ähnliche Blogbeiträge
Wellness entdecken
Die schönsten Thermen & Wellnesshotels
für Urlaub, Erholung und Entspannung
Urlaub
Tagesaufenthalt