Newsletter anmelden/registrieren bewerten
//

Wein-Wellness

15. February 2018 | Text: Melanie Lipic
Beauty-Geheimtipp Vinotherapie: Die wertvollen Inhaltsstoffe von Weinbeeren und Rebensaft rocken die heimischen Wellness-Tempel – von der idyllischen Alpentherme bis zum hippen Großstadt-Spa.
Fruchtiger Gelber Muskateller aus der Südsteiermark, charakterstarker Chablis aus Burgund, pfeffriger Grüner Veltliner aus dem Kremstal und kraftvoller Pinot Grigio aus dem Karst: Dass Wein ausgezeichnet schmeckt und für stimmungsvolle Genussmomente sorgt, ist allgemein bekannt. Doch dass es auch Wellness mit Wein – die sogenannte Vinotherapie – gibt, wissen wenige. 

Geschichte

Wein-Wellness ist keine Erfindung der Neuzeit. Schon Hippokrates von Kos, der berühmteste Arzt der Antike, behandelte 400 Jahre v. Chr. Fieber und Magenbeschwerden mit dem Rebensaft. Im Mittelalter kam Traubenkernöl als Hautpflegemittel in Mode und wurde neben der Herstellung für Kosmetika auch als Mittel gegen Entzündungen verwendet. Heute arbeiten immer mehr Spa- und Beauty-Experten mit den Weinbeeren, die sich mit geballter Nährstoff-Power für viel mehr als nur zum Trinken eignen. 

Traubensaft & Traubenkraft

Weinbäder, Massagen mit Traubenkernöl, Tresterpackungen oder Traubenkernpeelings. Dazu Gebäck aus Traubenkernmehl und getrocknete Weinbeeren. Grundsätzlich verbindet die Vinotherapie Naturkosmetik mit dem Genuss von Speisen, die auf der Basis von Traubenkernöl und –mehl zubereitet werden. Abgerundet werden die Treatments stilecht mit einem Glas Wein. Auch wenn umfassende wissenschaftliche Studien über die Vinotherapie noch fehlen, wird den Trauben eine Vielzahl von heilsamen und positiven Wirkungen zugeschrieben.
Grundsätzlich verbindet die Vinotherapie Naturkosmetik mit dem Genuss von Speisen, die auf der Basis von Traubenkernöl und –mehl zubereitet werden. 
M. Lipic

Vital-Booster

Die Vitalstoffe von Wein, Traube und Traubenkern – wie etwa Polyphenole, Tocopherole, Flavonoide und Procyanidine (= OPC) – stärken das Immunsystem, kurbeln den Fettstoffwechsel an, fördern die Durchblutung und dienen der nachhaltigen Gewebsstraffung. OPC sind sogar richtige Antioxidanz-Bomben: Sie können Zellschäden vorbeugen.
Traubenkerne - Weinwellness
Traubenkerne - schöne Haut von Natur aus

Tolle Traube

Besonders Traubenkernöl hat es in sich. Da die Ausbeute aus den harten, kleinen Kernen sehr gering ist, zählt es zu den wertvollsten heimischen Ölen. In der Kosmetikliteratur wird vor allem die entzündungshemmende, straffende und belebende Wirkung dieses leichten, sehr gut in die Haut einziehenden Öls gepriesen. Der hohe Gehalt an Linolsäure wirkt Verhornung entgegen. Auch reife Haut oder von winterlicher Kälte irritierte Haut profitiert von den regenerierenden Eigenschaften dieses Öls. 

Wein & Wellness in der Wanne

Wer sich in den eigenen vier Wänden mit Wein-Wellness verwöhnen möchte, kann sich zum Beispiel ein Weinbad einlassen. Laut Kosmetik-Experten macht der Weinzusatz im Bad die Haut samtig-weich und regt den Stoffwechsel an. Weinbäder sind – so heißt es – grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet und auch im Falle von Neurodermitis unbedenklich. Für normale und robustere Haut greifen Sie zu Rotwein, bei trockener Haut ist Weißwein als Badezusatz die richtige Wahl. Eine gute Mischung: Rund zwei bis drei Liter Wein pro Badewanne bei einer Badezeit von 20 Minuten sind ideal. Also, dann: Ab in die Wanne – Cin cin!
Ab in die Wanne – Cin cin!
M. Lipic
Foto Credits:
Frau in der Wanne: Gleb TV/123rf.com
Hand mit Trauben: nikkiphoto/123rf.com
Traubenkerne: joannawnuk/123rf.com
Weinkorken in Herzform: belchonock/123rf.com
Na? Lust auf Wellness bekommen?
Dann check dir jetzt eine Wellness-Oase auf thermencheck.com und hol dir deine WellCard, gültig in mehr als 300 Wellnessbetrieben!
WellCard online kaufen
Über den Autor
Melanie Lipic
Melanie hat zwei Leidenschaften: Schreiben und Wellness. Für Thermencheck.com zieht sie ihre Schwimmrunden durch die Thermalwasser-Welt und bloggt am liebsten über (ent)spannende Facts und alles, was den Thermenbesuch schöner macht. Sie selbst kann im Whirlpool, bei Massagen und auf der Yogamatte am besten abtauchen und die Seele baumeln lassen.
GesundheitKurWellness
Ähnliche Blogbeiträge
Wellness entdecken
Die schönsten Thermen & Wellnesshotels
für Urlaub, Erholung und Entspannung
Urlaub
Tagesaufenthalt