Newsletter anmelden/registrieren bewerten
//

Heilfasten Urlaub – Detox und Entschlacken mit Wellness-Faktor

19. December 2018 | Text: Mag. Michael Semmler
Seien wir uns doch ehrlich, gute Vorsätze sind meist zu wenig, um den inneren Schweinehund zu überwinden. Dabei sehnen wir uns doch alle nach neuer Energie, unbeschwerter Leichtigkeit und innerer Ausgeglichenheit. Gezieltes Fasten ist ein regelrechter Jungbrunnen für Körper, Geist & Seele – und Heilfasten im Urlaub eine gute Möglichkeit, um wieder richtig in Balance zu kommen. Wir haben die besten Adressen für eine Fastenkur im Urlaub ausfindig gemacht und dem renommierten Kur- und Sportarzt Dr. Eckart Waidmann 7 wichtige Fragen rund ums Thema Heilfasten gestellt!

Fastenkur im Urlaub - Energie und Lebenslust in Hülle und Fülle

Beim Fasten verzichten wir freiwillig auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel für eine gewisse Zeit – mit dem Ziel, eine Entgiftung bzw. Entschlackung des eigenen Körpers zu erreichen. Oft gelingt dies im Alltag nicht immer leicht. Außerhalb der täglichen Routine, samt professioneller Begleitung stehen die Chancen gut, Muster aufzubrechen und so nachhaltig für mehr Lebensqualität zu sorgen. Ob Fastenwoche mit Basenfasten oder Heilfasten nach Buchinger – ausgewählte Fastenhotels und Gesundheitshotels bieten umfassende Angebote, die garantiert neuen Schwung ins Leben bringen!
Die Vorbereitung auf eine Fastenkur ist eine mentale!
Dr. Eckart Waidmann

Basenfasten oder Fasten nach Buchinger – welcher Fastentyp bist Du?

Den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und den Körper zu entgiften liegt quasi jeder Fastenkur zu Grunde. In der tatsächlichen Ausführung gibt es aber verschiedene Ansätze, um dies zu erreichen. Zwei der bekanntesten und dennoch unterschiedlichen Methoden sind das Basenfasten und das Heilfasten nach Buchinger. 

Das Basenfasten ist eine sanfte Form des Fastens. Hier soll es der Übersäuerung des Körpers an den Kragen gehen. Dies funktioniert durch den Verzicht auf sauer wirkende Lebensmittel. Darunter fallen zB Kaffee, Zucker aber auch weißes Mehl und vieles mehr. Diese Fastenmethode ist für all jene geeignet, die sich keinen „radikalen Verzicht“ auf feste Nahrung zumuten wollen. Dennoch gibt es auch hier den positiven Effekt einer Gewichtsabnahme.

Das Fasten nach Buchinger ist definitiv eine Spur zackiger. Denn hier wird konsequent auf feste Nahrung verzichtet. Dabei schaltet der Körper auf „Sparflamme“, was natürlich auch die Kilos purzeln lässt. Während des Fastens muss im Zuge einer Trinkkur viel Flüssigkeit in Form von Tee, Fruchtsaft oder Gemüsebrühe konsumiert werden. 

Heilfasten Urlaub Österreich | Basenfasten Österreich

Individualität beim Pulverer – Fastenurlaub & Wellness Auszeit in den Nockbergen

Das Thermenhotel Pulverer im Weltcuport Bad Kleinkirchheim bietet nicht nur superbe Wellness, sondern auch eine beeindruckende Kulisse inmitten der Kärntner Nockberge. Hier kann man wunderbar neue Energie tanken. Auch in Punkto Ernährung stehen die Zeichen auf Vitalität pur. Gerade Menschen, die eine Ernährungsumstellung im Sinn haben, sind hier bestens aufgehoben. Dabei wird Individualität großgeschrieben. Hier kann man sowohl einen bereits vorhandenen Ernährungsplan checken bzw. überarbeiten lassen, als auch gemeinsam mit den Gesundheitsexperten im Hotel Pulverer einen exakt abgestimmten Ernährungsplan erstellen lassen. Die kalorienreduzierte Küche im Hotel Pulverer macht's möglich! Auch Lebensmittelunverträglichkeiten, wie etwa Laktoseintoleranz oder Zöliakie, werden im Zuge der Wohlfühlpension gerne im Speiseplan berücksichtigt – für unbeschwerten Genuss! 

Fastenwochen: Bewusster Neustart in der Thermenwelt Pulverer
Zweimal im Jahr gibt es beim Pulverer die Möglichkeit, an einer Fastenwoche teilzunehmen. Das Besondere an dieser Woche ist der ganzheitliche Ansatz. So wird nicht nur eine Reinigung des Körpers vorgenommen, sondern auch das eigene Bewusstsein geschult. Ganz unter dem Motto: wie esse & koche ich richtig, wird hier viel Wissen rund um gesunde Ernährung vermittelt.

In der Fastenwoche selbst beginnt der Tag mit Yoga, bevor mit einer „Trinkreinigung“ - mit Salz- und Süßwasser - fortgefahren wird. Dazu gibt es täglich Seminare, die sich ganz der gesunden Ernährung verschrieben haben. Hier geht es um zentrale Fragestellungen wie: „Was tut meinem Körper gut und was ist schlecht für mich?“ Am Nachmittag wird der Gesundheitsreigen mit einer Suppe aus regionalem Gemüse sowie Gewürzen und Kräutern geschlossen. 

Um nicht nur einen kurzen Effekt zu erzielen, fokussieren sich die letzten zwei Tage dieser Fastenwoche auf das Thema „selber kochen“. Bei dieser Kochschulung geht es darum, Wissen direkt mit nach Hause zu nehmen und den Lebensstil nachhaltig gesünder und aktiver zu gestalten. Natürlich wird die Fastenwoche bzw. auch der bereits angesprochene Ernährungsplan von ärztlicher Seite begleitet. Hierfür steht der Sport- und Kurarzt Dr. Waidmann mit seiner langjährigen Erfahrung zur Verfügung. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, eine ganzheitliche Diagnostik samt Therapieplan zu erstellen. Auch hierfür zeichnet sich Dr. Waidmann verantwortlich!

Die nächsten Fastenwochen beim Pulverer finden im September dieses Jahres (2019) statt – und zwar im Zeitraum vom 14. bis 28. September 2019. Dabei hält der bekannte Ernährungsexperte Jörg Krebber gemeinsam mit Damian Richter täglich Seminare zur Anwendung der 5-Elemente-Lehre ab. Hier steht Entgiftung und Entschlackung als Grundvoraussetzung für Darmgesundheit und ein harmonisches Funktionieren unseres Körpers im Mittelpunkt. Wer die Selbstheilungskräfte seines Körpers aktivieren will, ist hier bestens aufgehoben! Nähere Details und Infos zu den Fastenwochen beim Pulverer können gerne direkt beim Hotel erfragt werden.
Heilfasten in der Thermenwelt Pulverer
Rundum wohlfühlen und sich selbst was Gutes tun © Thermenwelt Pulverer
Entschlackung, Detox, Sport & Yoga - Heilfasten in der Steiermark im Thermenhotel Stoiser

Genuss, Entspannung & Lebensfreude sind nur einige Attribute, die auf das Thermenhotel Stoiser zutreffen. Neben den Annehmlichkeiten eines Top 4-Stern-Superior Hauses begeistert vor allem der hoteleigene Wellnessbereich, der seinesgleichen sucht! Doch nicht nur Entspannungshungrige sind hier richtig, auch Menschen mit dem Wunsch sich körperlich als auch seelisch etwas Gutes zu tun haben hier die perfekte Anlaufstelle. Die Heilfasten Angebote finden 2-mal im Jahr statt und setzen auf einen ganzheitlichen Aspekt. 

Bereits im Vorfeld werden Informationen, die bei der Vorbereitung helfen, bereitgestellt. Während der Fastenkur gibt es nicht nur ein täglich abgestimmtes Heilfastenprogramm, sondern auch reinigende und unterstützende Heilfastenanwendungen. Ergänzt wird dieses Angebot durch Impulsvorträge, spezielle Körper-, Energie- und Mentalübungen sowie durch eigene Seminarunterlagen und -materialien. Über die ganze Dauer gibt es Unterstützung von ausgebildeten Trainern. Auch eine ärztliche Begleitung darf natürlich nicht fehlen!

Für noch mehr Bewegung, Yoga & Sport ist Jutta zuständig. Die Personal Trainerin kann sowohl für Privatstunden gebucht werden, steht aber auch im Rahmen eines kostenlosen Bewegungsprogramms zur Verfügung.

Die Heilfastenkur umfasst 8 Übernachtungen und findet heuer (2019) vom 29. März bis 06. April sowie vom 22. bis 30. November statt.

Wer seinen Organismus wieder richtig in Schwung bringen möchte, sollte nicht lange zögern und sich den Early Bird Frühbucherbonus sichern! 
Fastenwochen im Thermenhotel Stoiser
Gesund essen mit umfassenden Erholungsfaktor © Thermenhotel Stoiser
Weitere empfehlenswerte Adressen für einen Fastenurlaub in Österreich

Neben den bereits genannten Betrieben gibt es noch weitere Destinationen, die für einen Detoxurlaub bestens geeignet sind. Im Gesundheitshotel Miraverde Bad Hall in Oberösterreich hat man sich leidenschaftlich dem Fasten verschrieben. im Fastenhotel Miraverde kann man sowohl Basenfasten als auch Heilfasten nach Buchinger zelebrieren. Fastentage und Fastenwochen werden im Gesundheitshotel Miraverde ganzjährig angeboten. Natürlich gibt es hier ein professionelles Team aus Ärzten, Therapeuten und Fastenbegleitern, die für einen reibungslosen Ablauf und maximale Effizienz sorgen.

Eine weitere gute Adresse für entschlacken, entgiften und abnehmen ist das Hotel Therme SPA Larimar in Stegersbach. Hier finden ebenfalls Heilfastenwochen statt. Gefastet wird hier nach Buchinger. Es findet aber auch Basenfasten statt. Bei beiden Fasten-Disziplinen steht eine ganze Woche voll im Zeichen von Gesundheit, Vitalität & Co. Neben speziellen Behandlungen und entsprechender Kost setzt man auch auf eine fundierte ärztliche Begleitung und Beratung. Insgesamt eine Empfehlung für alle, die mehr für ihr Wohlbefinden tun wollen!

Heilfasten Urlaub & Detox in Slowenien

Heilfasten Urlaub – Entgiftung & Regeneration in der Therme Radenci | Slowenien

Eine besondere Detox-Kur bieten das Hotel Hotel Radin sowie das Hotel Izvir, die unmittelbar an der Therme Radenci liegen. Hier kommt man nicht nur in den Genuss von herrlichen Thermalwasser, sondern kann auch seiner Gesundheit viel Gutes tun. Ein modernes Vorbeugungsprogramm, das auf langjähriger Gesundheitstradition beruht, bringt den Stoffwechsel in Schwung und sorgt für neue positive Lebensenergie.

Unter dem Motto „Vorbeugen ist besser als heilen“ gibt es ein breites Spektrum an Gesundheitsleistungen. Schon beim einchecken erfolgt eine Erstuntersuchung durch einen Arzt sowie eine Blut-Laboruntersuchung. Die ermittelten Werte werden selbstverständlich vor der Abreise nochmals eruiert, um den Erfolg der Kur zu messen. Während des Aufenthalts dreht sich alles um Entgiftung, Entschlackung und Regeneration. Dabei helfen nicht nur eigens entwickelte und hoch wirksame Trinkkuren, sondern auch verschiedene Massagen – von der Aromamassage bis zur Reflexzonenmassage, die die Entgiftung des Organismus zusätzlich anregen. Natürlich darf hier auch eine Lymphdrainage nicht fehlen. Ergänzt wird das umfangreiche Paket durch Cyclo-Ergotraining sowie mittels entspannender Mineralbäder mit entgiftender Wirkung.

Die Nutzung der Therme ist in diesem Angebot inkludiert. Natürlich darf auch ein Abstecher in die einzigartige Saunawelt nicht fehlen, die ebenfalls im Programm enthalten ist.

Das Angebot umfasst 5, 10 oder 14 Nächte und kann das ganze Jahr (2019) gebucht werden. Viel Spaß und Gesundheit beim Detoxen in der Therme Radenci! Nähere Informationen zum Angebot, das wahlweise im Hotel Radin oder im Hotel Izvir gebucht werden kann findet ihr hier

Für all jene, die etwas weniger Zeit haben, aber trotzdem etwas für die Gesundheit tun wollen, empfehlen wir das Paket Jungbrunnen in der Therme Radenci. Hier reichen bereits 3 Nächte, um sich wieder vitaler und fitter im Alltag zu fühlen. Nähere Infos zu diesem Angebot findet ihr hier.

Mineralbad mit entgiftender Wirkung
Entspannende Mineralbäder mit entgiftender Wirkung © Therme Radenci

Experteninterview mit dem renommierten Kur- und Sportarzt Dr. Eckart Waidmann zum Thema Heilfasten

1) Was versteht man eigentlich unter „entschlacken“?
Die Vorstellung, im Körper (sei es in Organsystemen, Organen, Organteilen bis hinunter zu Zellen) würden sich Dinge “ablagern” ist durch nichts belegt, wir funktionieren ja nicht wie ein Koksofen! Was sich ablagert, uns beschwert und unsere Lebensqualität mitunter massiv einschränkt ist eine Summe von mehr oder weniger lieb gewordener Verhaltensstereotypien, vom Fast Food bis zum Hocken vor irgendwelchen Bildschirmen, vom Bewegungsmangel bis zum Glaserl zu viel......

2) Wer darf fasten, wer nicht - muss man für eine Heilfasten-Kur gänzlich gesund sein?
Fasten darf im Prinzip jeder, es kommt auf die Form der jeweiligen Enthaltsamkeit an, auf die Dauer und den Umfang, gesehen immer im Kontext mit der jeweiligen Person.... So gesehen kann auch ein “kranker” Mensch fasten.

3) Muss man sich auf eine Fastenkur vorbereiten (Ernährung, Bewegung etc.)?
Die Vorbereitung auf eine Fastenkur ist eine mentale!  Enthaltsamkeit heißt ja Einschränkung, Verzicht, und da tut man gut daran, sich darauf vorzubereiten, sich darauf einzustellen. Heißt auch, sich ein Ziel zu setzen (das nicht immer mit Kilo auf der Waage zu messen sein muss) und es sich aufzuschreiben, ganz groß, um es nicht aus den Augen zu verlieren.

4) Welche bekannten Fastenmethoden gibt es überhaupt?
Früher waren religiöse Vorgaben bestimmend, wann und wie gefastet wurde, also etwa an allen Freitagen, in der Karwoche oder in der Adventszeit. In erster Linie ging es dabei um eine Besinnung auf geistliche bzw. religiöse Werte. Heute steht eher die positive Wirkung auf den Körper im Vordergrund, wenngleich die psychische Stärkung durchaus erwünscht ist. Man sucht das “Heil” im Fasten, in der Entsagung. Weniger ist also offensichtlich mehr!  

5) Kann Heilfasten eine Übersäuerung des Körpers verursachen?
Die berühmte Übersäuerung verhindert im Organismus ein ausgeklügeltes System von Puffersystemen, welche den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht hält!  Beim Fasten wird der Körper in mehrfacher Hinsicht gefordert, die Fastenbegleitung sollte darauf Bedacht nehmen, dass es eben zu keinen Mangelzuständen kommt (z.B durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr)

6) Müssen während einer Fastenkur Vitamin- oder Mineralstoffpräparate zugeführt werden? 
Auch wenn der Nährstoffgehalt industriell hergestellter Nahrungsmittel durchaus in Frage gestellt werden kann, so gibt es doch, natürlich in Abhängigkeit von Art und Dauer des Fastens, keine Notwendigkeit, zusätzliche Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen. Bei bestehendem Verdacht bringen Laborkontrollen Sicherheit!

7) Auf was sollte man nach dem Fasten in Bezug auf Ernährung achten – gibt es einen Jojo-Effekt?
Ernährung und Bewegung sind die Ur-Säulen des Menschseins! Bewegung war Voraussetzung für die Nahrungsbeschaffung, der ganze menschliche Organismus ist darauf ausgerichtet, aufgenommene Nahrungsmittel bestmöglich zu verwerten, eventuell auch auf die “hohe Kante“ ( = Speicherfett) zu legen. Fasten und Bewegung schließen sich keinesfalls aus, ja ergänzen sich, vor allem auch, was den mentalen Bereich betrifft. Art und Umfang sind durchaus individuell! Um ein Jo-Jo zu vermeiden heißt Fasten auch “Lernen”, nämlich wie man (siehe Pkt.1) Alltagsstrategien finden kann, die ein bewusstes Leben, bewusstes Umgehen mit sich selbst ermöglichen, und zwar auf lange Sicht!!!
Kur- und Sportarzt Dr. Eckart Waidmann
Dr. Waidmann ist ärztlicher Leiter der Therapiestation St. Kathrein, praktischer Arzt mit eigener Ordination und leitender Arzt im Pulverer Gesundheitszentrum in Bad Kleinkirchheim. 
Kur- und Sportarzt Dr. Eckart Waidmann
Kur- und Sportarzt Dr. Eckart Waidmann
Credits
Titielbild: 123rf.com/profile_dolgachov
Na? Lust auf Wellness bekommen?
Dann check dir jetzt eine Wellness-Oase auf thermencheck.com und hol dir deine WellCard, gültig in mehr als 360 Wellnessbetrieben!
WellCard online kaufen
Über den Autor
Mag. Michael Semmler
AktuellesGesundheitKurSportWellness
Ähnliche Blogbeiträge
Wellness entdecken
Die schönsten Thermen & Wellnesshotels
für Urlaub, Erholung und Entspannung
Urlaub
Tagesaufenthalt