Newsletter anmelden/registrieren bewerten
//

Bad Schallerbach Rutschen

AKTUALISIERT AM: 16. Mai 2019 | Text: Mag. Franz Christoph Weinberger
Ganz schön abwechslungsreich ist das Angebot an Bad Schallerbachs Rutschen. Erfahre hier, was die einzelnen Rutschen so alles hergeben und worauf du dich bei einer Rutschpartie einlässt!

Die Krake

Gleich zu Beginn bestimmst du den Modus – ob „Piratennest“, „Tiefsee“ oder wilder „Höllenritt“ bleibt dir überlassen. Somit fühlt sich jede Rutschpartie etwas anders an. Tauche durch die interaktive Röhre, sammle Golddukaten, wippe durch den Schiffrumpf und brause durch den „Höllenschlund“ ins Auslaufbecken. Interaktives Rutschvergnügen auf Höhe der Zeit!

Fakten:
  • Typ:  Interaktive Doppel-Reifen-Rutsche
  • Besonderheit: Rutsche mit verschiedenen Spezialeffekten, die du individuell am Start auswählen kannst. Zudem wirst du im Schiffrumpf wild hin und her geschaukelt!
  • Altersfreigabe: ab 8 Jahre
  • Tempo: ist hier nicht ausschlaggebend, da der Action-Faktor umso höher ist
  • Herausforderung: Touchpoint System – du kannst während der Rutschpartie Punkte sammeln
Die Krake Bad Schallerbach
Der Einstieg ins interaktive Rutschvergnügen

Kamikaze

Hier geht‘s richtig schön schnell zur Sache. Du startest gleich ins erste Steilstück und katapultierst dich mutig über den Mittelhügel furchtlos ins zweite Steilstück, das dich mit einem Riesen-Splash ins Landebecken katapultiert. Nichts für schwache Nerven!

Fakten:
  • Typ:  Speed-Rutsche | Steil-Rutsche
  • Rutschenlänge: 46 Meter
  • Besonderheit: Foto-Schnappschuss, den man käuflich erwerben kann. Bis zu 50% Gefälle!
  • Altersfreigabe: ab 8 Jahre (es darf auch mit einer Begleitperson gemeinsam gerutscht werden)
  • Tempo: Enorm, so wie es sich für eine Speed-Rutsche gehört
  • Herausforderung: Free-Fall-Stück – man hebt ab und fliegt ein Stück durch die Luft

Starlight Express

Schon beim Einstieg tauchst du in die Dunkelheit, einzig Lichtbänder und Pfeile weisen dir den Weg. Gleich zu Beginn der Rutschpartie geht’s ordentlich zur Sache – und die Fahrt wird im gesamten Verlauf nicht weniger aufregend – bis zum finalen Splash, der dich ins Außenbecken befördert!

Fakten:
  • Typ:  Black-Hole-Rutsche
  • Rutschenlänge: 75 Meter
  • Besonderheit: Absolute Dunkelheit gepaart mit flashigen Lichteffekten. Zeitmessung. 
  • Tempo: Gleich von Beginn weg ordentlicher Speed – so wie es sich für eine Black-Hole-Rutsche gehört
  • Herausforderung: Wage dich durch die Dunkelheit ohne die Orientierung zu verlieren
Starlight Express - Rutschen Bad Schallerbach
Schon von außen ansprechend - der Starlight Express in Bad Schallerbach

Canyon

Hier rauscht ein echter „Wildwasserfluss“ mitten durch die Therme Bad Schallerbach. Nach einem eher gemütlichen Start mit zwei Zwischenbecken geht’s gegen Ende hin etwas härter zur Sache. Hier zeigt der Canyon sein wahres Gesicht – es wird steiler, die Strömung stärker und auch das Tempo höher und es kann gut sein, dass du auch mal unter Wasser gezogen wirst! 

Fakten:
  • Typ:  Wildwasser-Rutsche (Wildwasserfluss)
  • Besonderheit: Wildwasser-Feeling – besonders im etwas tieferen dritten Zwischenbecken
  • Altersfreigabe: Ab 8 Jahre
  • Tempo: Oben eher mäßig, zum Schluss wird’s aber ganz schön schnell
  • Herausforderung: Lass dich von den wilden Fluten nicht unterkriegen

Mehr Rutschen gefällig? Verschaff' dir einen Überblick über alle Thermen mit Rutschen in Österreich + Nachbarländer.

Mehr Infos zur Therme Bad Schallerbach gibt's natürlich hier bei uns auf Thermencheck.com!
Na? Lust auf Wellness bekommen?
Dann check dir jetzt eine Wellness-Oase auf thermencheck.com und hol dir deine WellCard, gültig in mehr als 360 Wellnessbetrieben!
WellCard online kaufen
Über den Autor
Mag. Franz Christoph Weinberger
Die weite Welt der Massagen, die verschiedenen Saunen und die positive Wirkung einer bewussten Wellness-Auszeit auf das allgemeine Wohlbefinden hat es Franz ganz klar angetan. Ein Spätberufener in Sachen Wellness – aber besser spät als nie!
AktuellesFamilieFreizeit
Ähnliche Blogbeiträge
Wellness entdecken
Die schönsten Thermen & Wellnesshotels
für Urlaub, Erholung und Entspannung
Urlaub
Tagesaufenthalt