Newsletter anmelden/registrieren bewerten
////
Die Therme

Tropical Island

Tropical-Islands-Allee 1
D-15910 Krausnick
Deutschland / Brandenburg
welcome@tropical-islands.de
www.tropical-islands.de
Therme
Nutzung für Tagesgäste
Alles Ansehen
Angebote
Diese Therme hat aktuell keine Angebote online.
Alle Angebote
In der Nähe
Diese Therme hat keine Partnerhotels in der Nähe verlinkt.
Alles Ansehen

Tropical Island Bewertungen

Du hast die Therme Tropical Island breits besucht?
Dann teil uns doch mit, wie es dir gefallen hat und hilf mit deiner Bewertung anderen, einen schönen Aufenthalt zu verbringen!
2.4 / 5
9 Bewertungen
 
ausgezeichnet
 
0
 
sehr gut
 
3
 
zufriedenstellend
 
1
 
mangelhaft
 
2
 
ungenügend
 
3
 
Empfehlungen
2
7
Bewerter Avatar
Philipp Kersting
14.12.2022
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Teurer Freizeitspaß, schlechter Service und Geldmacherei an jeder Ecke!

Gesamteindruck
 
Preis-Leistungs-Verhältnis: katastrophal!*

Ich lese oft Bewertungen, und schreibe selbst auch welche, wenn ich entweder sehr begeistert bin oder sehr enttäuscht. Hier habe ich allerdings einen spezialgelagerten Sonderfall, denn ich bin fast schockiert über unseren 3-tägigen Aufenthalt (2 Erw., 2 Ki. 4+10) im Tropical Islands im Oktober 2022.

Über dem kompletten, mittelklassigen Aufenthalt (was ja noch „ok“ wäre) schwebt vor allem das Damoklesschwert der Abzockerei sowie der Freundlichkeit und Fähigkeit der Mitarbeiter.

*ANREISE*
Angereist sind wir mit dem Zug. Dies war trotz Streichung unserer ursprünglichen Route problemlos. Von Dortmund Hbf mit der ICE nach Berlin, von dort aus mit dem RE2 an den Bahnhof „Brand Tropical Island“. Dort holte uns zeitlich abgestimmt der Shuttle-Bus Richtung Tropical Island ab. Fahrtzeit bis zum Haupteingang: 13 Minuten.

*CHECK-IN*
Ursprünglich hatten wir geplant nach der Anreise noch _entspannt_ baden zu gehen zu können, um dann später unsere Unterkunft beziehen zu können. Unsere Ankunft am Haupteingang war 13:40 Uhr, hätte also auch _entspannt_ klappen können. Die Abfertigung der angereisten Gäste gestaltete sich allerdings dermaßen langwierig, dass wir erst 1 1/2 (!!!) Stunden später am Check-In-Schalter standen. Wir entschieden uns, deshalb erst schnell unser Feriendomizil (Woodland Home) im Tropical Island Resort zu beziehen. Da der Shuttle-Bus uns vor der Nase wegfuhr, entschieden wir mit unserem Gepäck zu Fuß zum Haus zu gehen. Eine - wie wir feststellen mussten - blöde Entscheidung, da der Bungalowpark und unser Haus über 25 Minuten entfernt lagen.

*FERIENHAUS*
35qm klein, aber okay und einigermaßen sauber. Die Betten waren bezogen, Hand- und Duschtücher lagen bereit. Hier gab‘s eigentlich nichts zu meckern.

*ERSTER BESUCH*
Als wir ca. 16:30 Uhr wieder den „Dome“ betraten, war die Schlang am Check-In kaum kürzer geworden. Überall entnervte Gesichter. Gott sei Dank konnten wir jetzt direkt rein. Beim Betreten der Umkleiden dachten wir uns trifft der Schlag: Übervoll, laut, unübersichtlich… - Na gut, kann man drüber hinwegsehen. Jedoch waren sämtliche Kabinen besetzt. Nachdem wir endlich umgezogen waren, wollte wir unser Hab und Gut im Spind verstauen (schließlich hatten wir diese tollen Armbänder mit integriertem RFID-Chip). Nur leider reagierten die Spinde nicht, egal welchen wir ausprobierten, keines schloss.
Also zurück an die Info, wo man uns dann entnervt mitteilte „Ja, damit geht das auch nicht. Da brauchen Sie die blauen Bänder.“ - „Das hat uns keiner gesagt beim Check-In.“ - Achselzucken.

Und dann startete das Kassenklingeln: Für zwei extra Spindarmbänder = 5 EUR. Ist weder im Eintritt noch im gebuchten Aufenthalt und m.M.n. hohen Preis inbegriffen. Naja…

*ERSTER EINDRUCK*
Unser Weg führte uns dann an den Südsee-Bereich. Der nächste Schock: Übervoll, laut, keine einzige Liege frei. Die Kinder fanden‘s toll, wir waren nach der langen Anreise einfach nur genervt. Kein Funken Entspannung. Zumal wir uns weder mit dem Plan, den wir an der Info bekommen haben, noch der Beschilderung gut zurechtgefunden haben. Ich irrte auf den langen Laufwegen auf der Suche nach einer Kleinigkeit für den Magen jedenfalls 20 Minuten durch die Halle. Hinterher zog ich mir aus lauter Verzweiflung am Automaten ein Twix für 1,50 EUR und fand noch an der Südsee einen Softeisautomaten (2,20€ pro kleinem Hörnchen).

*GASTRONOMIE*
Wir hatten vorab Abendbuffet (75,90 EUR/Tag) und Frühstücksbuffet (für 62,60 EUR/Tag) im Sawadee gebucht (Getränke natürlich extra, Service leider nicht: abgeräumt wird hier gefälligst selbst), um möglichst wenig Stress zu mit der Verpflegung zu haben. Das war leider ein Fehler. Das was uns dort geboten wurde, sowohl von der Qualität als auch von der Organisation und den Mitarbeitern war fast schon eine Frechheit.

=ABENDESSEN=
-SPEISEN-
- viel Convinience Deluxe, mittel- bis minderklassig
- lieblos und insgesamt eher schlecht!
- teilweise verkocht bis nicht genießbar
- Desserts: Schoko- und Grießpudding aus dem Eimer, Waffeln aus der Packung (angewärmt)
- Auswahl an sich ok, es gab sogar vegane Gerichte und frischen Salat (einzige Pluspunkte)

-GETRÄNKE-
Gehen bei dem Preis für das unterdurchschnittliche Buffet natürlich extra.
z.B.: Pils 0,5 für 4,90 EUR im Plastikbecher / Softdrink 0,3 für 3,50 EUR

-PERSONAL-
Das Gastropersonal ist maßlos überlastet. Das beginnt schon an der Kasse: langsam, unbeholfen, überfordert und teilweise sehr unfreundlich versuchen drei Mitarbeiter der Masse (!!!) an Menschen die zum Buffet wollen und jene die Getränke möchten (darum müssen sie sich nämlich parallel an ihrer kleinen Theke auch noch kümmern!) Herr zu werden.
Es gibt Gastropersonal, das auf Zack ist. Dieses hier ist es nicht. Man könnte alle drei gegen einen fähigen Mitarbeiter austauschen und diesen dafür mehr als ordentlich entlohnen!

=FRÜHSTÜCK=
-SPEISEN-
Das Frühstücksbüffet strotzte auch wieder vor Convinience-Produkten. Genutzt werden viele Produkte und günstigste Eigenmarken des Lieferanten Chefsculinar. Der vorgeschnittene Käse z.B. ist durch seine vermutliche eingeschweißte Verpackung kaum auseinander zu bekommen, das Rührei hat die Konsistenz von Gummi, der als „Feta“ ausgezeichnete „Weich“-Käse war hart, geschmacklos und trocken. Der Ruccula-Salat war an vielen Stellen welk und matschig. Selbst die Pancakes waren ziemlich trocken (100%ig aufgewärmtes Convinience-Food) und mit Marmelade gerade so okay zu essen.

-GETRÄNKE-
Es gibt - diesmal inbegriffen - Kaffeegetränke vom Automaten sowie Säfte und Softdrinks. Jedoch wurden die Kaffeeautomaten ab 10 Uhr bereits nach und nach außer Betrieb genommen.

-PERSONAL-
Sowohl Küchen- als auch das Gastropersonal schien unstrukturiert, überfordert und kam dem Ansturm nicht hinterher. Es war zur Hauptzeit wirklich eine ‚Schlacht am Buffet‘. Zeitweise gab es weder saubere Teller noch saubere Müslischüsseln. Auf Nachfrage wurde man angeraunzt. (Solche misslaunigen Angestellten sagen schon viel über das Unternehmen und die Arbeitsbedingungen aus!)

*SONSTIGE VERPFLEGUNG*
Und da kommt erst der richtige Aufreger. Denn es ist natürlich nicht erlaubt Verpflegung jedweder Art mit ins Tropical Island zu nehmen - aus „hygienischen Gründen“. Haha, wer‘s glaubt… wo Menschen mit Straßenschuhen und Barfuß laufen und dort erworbene Speisen überall verzehrt werden dürfen. Also ist man gezwungen auf das dortige Angebot zurückzugreifen. Im Vorfeld erfährt man allerdings nichts über die Preise und die Auswahl.

Deshalb hier für alle zukünftigen Gäste hier einmal eine Auswahl der stolzen Preise:
- Softdrinks & Wasser in 0,5l-PET-Flaschen für 4,15-4,75 EUR
- FreeRefill Getränke für einen Tag 17,00 EUR, jeder weitere 12,00 EUR
- (Vorsicht! Zu Stoßzeiten sind lange Schlangen offenbar normal!)
- Kaffee 3,70 EUR
- Milchkaffee 4,50 EUR
- Softeis für 2,20 EUR
- Frozen Joghurt 150ml/300ml/400ml für 3,95 EUR/4,95 EUR/5,95 EUR
- Obstbecher 5,95 EUR
- Muffin 2,95 EUR
- Cookie 1,95 EUR
- Pizza (TK, aufgebacken) für ca. 10-15 EUR
- Burger für ca. 12 EUR, Pommes als Beilage 3,00 EUR, einzeln 4,50 EUR
- Thai-Restaurant: Hauptgerichte um die 15,00 EUR
- Slusheis 300ml 3,95 EUR
- Abendbuffet: Erw. 24,90 EUR, Kinder ab 6 15,90 EUR, Kinder bis 5 9,90 EUR.
- Frühstück: Erw. 19,90 EUR, Kinder ab 6 13,90 EUR, Kinder bis 5 8,90 EUR.

*SHOPS*
Es gibt einige kleine Shops (Klamotten, Klimbim, Süßes & Spielzeug) und alles ist unserer Meinung einfach maßlos überteuert. Da ist die nächste Tanke deutlich günstiger! Seien es Süßigkeiten oder sonstiger Plastiknepp. Hauptsache Profit!

*KINDERBEREICH*
In der Kuppel gibt es einen Kinderbereich. Wer nun denkt, da lässt sich Kasse machen, liegt richtig. Bis auf die Klettergerüste kostet alles extra. Die passenden „Tokens“ um die Fahrgeräte, Boote und sonstigen Spielgeräte zu betreiben gibt es für 1,20 EUR an der Theke. Minigolf kostet pro Person 5,00 EUR. Außerdem: Kirmesfeeling - An mehreren Abzockbuden gibt‘s gegen „Treffer“ Riesenplüschtiere zu gewinnen. Der Einsatz: 3,00 EUR/Wurf. Da kreischt mein Portemonnaie laut: „Gnade!!!“

*RUTSCHEN*
An einem Punkt gibt es einen Rutschenbereich mit 4 Rutschen. Ein war außer Betrieb, offenbar aber schon länger. An den anderen wartete man zwischen 10-15 Minuten für einen Rutschgang. Für die wartenden Eltern der Kinder, die man zu beaufsichtigen hatte, stand sage und schreibe !!! eine !!! Bank für 2 Personen zur Verfügung. Welch Luxus! *ironieoff*

*FAZIT*
Man hat vor allem das Gefühl, dass im Tropical Islands maximaler Profit an erster Stelle steht. Die Preisgestaltung war nicht nur bei uns sondern auch bei anderen Familien Streit- und Kritikpunkt.
Um uns herum: Gespräche vieler Familien über die Preisgestaltung, und dass sie sich das trinken sparen weil es so teuer ist. Ich glaube ich spinne.

Alles in allem: DAS TROPICAL ISLAND (+ VERPFLEGUNG) KANN MAN SICH SPAREN!
Philipp Kersting empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
siehe Gesamteindruck
Bewerter Avatar
Nancy
25.11.2022
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Ruhe & EntspannungRuhe & Entspannung
 

Nicht zu empfehlen

Gesamteindruck
 
War jetzt das zweite Mal dort. Und waren begeistert vom Aussenbereich Amazon und der tollen Rutsche. Und bei kalten Wetter war es schön warm im Aussenbereich. Aber diesmal erstmal der Eintritt um 10 Euro erhöht. Und der Aussenbereich warum wir eigentlich da waren und uns gefreut haben. War so kalt. Temperaturen um 6 Grad weniger. Meine Meinung eine Schweinerei dort überhaupt jemand dort baden zu lassen. Sparen hin oder her. Das kann nicht sein. Überall war es zu kalt. Und waren nach 2 Std Aufenthalt wieder draussen. 100 Euro für nichts. Das war das letzte mal das ich dort war. Sehr sehr enttäuscht. Temperaturen gehen garnicht. Duschen ging auch nicht nur kalt konnte man duschen warm Wasser war ausgeschaltet. FRECHHEIT.
Nancy empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Für den Eintritt lohnt sich das nicht mehr. Wenn es dort sau kalt ist.
Bewerter Avatar
Adrian Baumert
28.10.2022
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Grausame Geldverschwendung

Gesamteindruck
 
Wir haben uns im Voraus ein Familien-Tagesticket für deutlich über 100€ online gekauft und mussten trotzdem über eine Stunde in der Schlange stehen.

Aber das war leider nur der traurige Anfang des Disasters.
Bei den Schränken gab es eine technische Störung, sodass einige Schränke einfach wieder aufgingen, nachdem sie verschlossen wurden, sodass die Sachen in den Schränken einfach zugänglich da lagen.

Außerdem wurden heute (laut den Aussagen von Mitarbeitern) ca 6500 Menschen eingelassen, das war so viel, dass es unmöglich war Sitz- oder liegemöglichkeiten zu finden.
Außerdem gab es bei jeder Rutsche mindestens 30 Minuten Wartezeit, sogar im Kleinkind-Bereich musste mein Sohn fast 5 Minuten auf die 1m Minirutsche warten.
Essen war auch fast unmöglich, 15 Minuten einen Tisch gesucht und dann 45 Minuten in der Schlange für eine mittelmäßig schlechte Pizza gestanden.
Beim bezahlen fiel mir auf, dass ich mehr zahlen sollte als der eigentliche Betrag gewesen wäre. Als ich dann an eine Kasse ging und nachfragte, sagte man mir das die Automaten nur auf runde Beträge rausgeben würden und deshalb automatisch AUFRUNDEN (natürlich zugunsten des Tropical Island).
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das das legal ist!
Aber bei Beträgen bis einen Euro sehen das die meisten wahrscheinlich nicht so eng wie ich!
Adrian Baumert empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Rund gesagt, einfach unterirdische Abzocke und traurige Kinder, denen wir versprechen mussten noch mal in ein richtig schönes Schwimmbad zu gehen, wo es nicht so voll ist!
Bewerter Avatar
Holger Rene Buck
15.10.2022
Therme wird empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Wir sind enttäuscht vom Tropical Island

Gesamteindruck
 
Der Eindruck und das Angebot der Attraktionen ist sehr zu empfehlen. Aber dieses Mal sind uns ein paar negative Sachen aufgefallen die vor Ort kein gehör gefunden haben.
Wartebereich Wildwasserrutsche, man steht da bei kühlem Wetter wie in einem Windkanal. Für die Kinder mit zarten Körper echt eine Zumutung.
Getränkeflat mit den Automaten, tolle Idee aber die Umsetzung ist noch nicht das gelbe vom Ei. Ständig war irgendwas an den verschiedenen Automaten, kein Eis, eine sehr einschränkte Auswahl weil die Befüllung nicht wirklich funktioniert hat, trotz hinweisen von den Gästen. Dann werden zu den besucherstärksten Zeiträumen auf einmal mehrere Geräte gewartet.

Das Frühstücksbuffet war sehr gut, Daumen hoch. Wir haben im Zelt zwei Nächte verbracht, das ging gar nicht. Im oberen Bereich müsste eine viel größere Öffnung sein, damit die stickige warme Luft Mal entweichen kann. Denn der Geräuschpegel war unerträglich, die erste Nacht ging noch einigermaßen aber die zweite Nacht war das schlimmste. Bis 1 Uhr morgens gröhlende Gruppen.... Bis halb zwei schallte die Musik von der Raucherbar rüber. Klar wissen wir daß man dort auch seinen Spaß haben soll aber irgendwie sollte auch mehr ans kleine Publikum gedacht werden und nicht nur der Provit an erster Stelle steht. Dann haben wir uns ein Vorhängeschloss gemietet, morgens das Zelt verschlossen am Nachmittag ist das Schloss weg und das Zelt offen. Ein Glück hatten wir die Wertsachen in einem Schließfach aber hallo.......was geht.... Ab nach vorne da wo wir das Schloss geholt hatten und gefragt ob jemand noch einen Zweitschlüssel dafür besitzte, das wurde verneint. Die Aussage vom Mitarbeiter war total ein Schlag ins Gesicht, denn muss das wohl jemand aufgebrochen haben, wenn sie das nicht wieder abgeben können behalten wir die Kaution (10 Euro) ein. HALLO, kein Interesse ob was fehlt oder ob wir irgendwie behilflich sein können. Das war richtig unprofessionell und da spiegelt sich nur Geld Geld Geld wieder. Immerhin haben wir den Schlüssel noch als Andenken und es wurde auch nichts entwendet aber bei dem Service ist noch viel Luft nach oben. Wir waren bis her eigentlich immer zu frieden aber dieser Besuch war ohne Worte..... So schnell werden wir dort nicht mehr buchen.....
Holger Rene Buck empfiehlt diese Therme!
Therme wird empfohlen 
Tolles Spaßbad mit negativen Beigeschmack.....
Bewerter Avatar
Christine und Stefan Deschauer
20.05.2022
Therme wird empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Ruhe & EntspannungRuhe & Entspannung
 

Ein sehr schönes, beeindruckendes Erlebnis

Gesamteindruck
 
Schönes ansprechendes Zimmer
Gutes Hygiene-Konzept
Wünschenswert wäre für uns: Sichtbare Security
Leckeres Essen im Thai-Restaurant
Bequeme Bezahlweise
Christine und Stefan Deschauer empfiehlt diese Therme!
Therme wird empfohlen 
Ein sehr schönes, beeindruckendes Erlebnis
Bewerter Avatar
Ursula Painer
04.05.2022
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Gesundheit & SportGesundheit & Sport
 

Nicht noch einmal

Gesamteindruck
 
Überteuert, Sauna im Tagesticketpreis nicht inkludiert.
Ursula Painer empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Ich lese niemals Bewertungen im Vorhinein, mache mir immer selbst ein Bild. War am 29.4. dort, es war enttäuschend. Personal freundlich, Sauberkeit in Ordnung aber sonst: Sauna im teuren Tagesticketpreis nicht enthalten, das Essen im Sawade diente nur zur Nahrungsaufname, Aussenbereich ab 20 Uhr geschlossen, Innenbeleuchtung düster, kein Aussenbereich Sauna, kein Wellenbecken. Auf Grund meiner großen Erwartungshaltung haben wir online Tickets für 2 Tage erworben. Diese wurden auch kulanterweise nicht zurückgenommen nur eine Umbuchung wäre möglich gewesen (Anreise 800 km). Zum Glück hat uns ein anderer netter Gast die Tickets abgekauft. Juhu, wir mussten da nicht nochmals rein.
Bewerter Avatar
Jennifer N.
17.07.2021
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Absolute Katastrophe

Gesamteindruck
 
Ich besuchte die Therme mit meinem Sohn zum ersten Mal. Wir buchten ein Komfort-Zimmer für eine Nacht.
Wir befinden uns immernoch in einer Pandemie bei wieder steigenden infektionszahlen. Als Kundin vertraut man ja doch auf das „Hygienekonzept“ eines Betreibers, da dies ja in den letzten Monaten ein inflationär genutztes Wort ist. Aber es war hier so brechend voll, das mich massenhaft Ansteckungen null wundern würde. Ich selbst trage zur Sicherheit die Maske, bin damit aber eine von wenigen, da es ja auch nicht gefordert ist. 1,5m hat man selten für sich. Es wird nicht kontrolliert, es sind einfach zu viele Gäste.
In den Cafés wird Einmalmaterial aus Plastik groß geschrieben. Auch dieses Konzept kann man bei den Preisen die hier aufgerufen werden mal langsam überdenken. Ich bitte um Weiterentwicklung und moderne Ressourcenschonung!!!
Das absolute Highlight war dann das einchecken in die Zimmer.
Die Wege in der Halle sind mit Kind und Gepäck nicht ohne. Ab 16 Uhr kann man sich bei der Rezeption gegen eine Schlüsselkarte den Schlüssel empfangen. Dann wandert man mit allem drum und dran ans anderer Ende der Cargo-Halle zu den Zimmern. Hier standen wir dann vor verschlossener Tür, da versäumt wurde den „Chip“ (der den ganzen Tag am Handgelenk baumelt) für die Durchgangstür freizuschalten. Auf die Klingel mit dem Namen „Rezeption“ reagiert niemand. Ich bitte einen anderen Kunden der selbiges Problem hatte und sich auf den Weg zur Rezeption machen muss, um Hilfe zu bitten, damit ich nicht mit Kind auf dem Arm und Tasche ebenfalls nochmal zurück laufen muss.
Er kam zurück mit dem Gruß der Rezeption, ich müsse da halt durch. Schon recht geladen jage ich mit meinem Sohn nun selber zur Rezeption und tue sachlich bestimmt meinem Unmut über die Situation kund. Bin ich nicht zahlende Kundin? Und da traf ich auf den geballten Servicegedanken. Sichtlich genervt von meiner Situation wird mir klar gemacht, ich soll mich mal nicht so aufregen und die Schlange mit den Schlüsselfragen wäre nebenan. Quelle surprise, da war auch niemand.
Die einzige Person, die ich dann loben kann, ist die Dame der Sicherheitsfirma, die sich (auch nicht ihr Job) ein Herz nahm und mir weiterhelfen konnte.
Alles in allem NIE WIEDER!!!
Jennifer N. empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Siehe oben
Bewerter Avatar
Silke
11.01.2011
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Wunderschöne Tropenlandschaft

Gesamteindruck
 
Vielfalt Poollandschaft:
Es gibt "nur" 2 Becken, die aber dafür rießengroß sind und richtig schon angelegt sind. Ein Pool ist aufgebaut wie das Meer, mit Sandstrand und Blick ins Blaue. Auch die tolle Gestaltung, mit Wasserfällen, Strömungskanal sind ein Hit.
Zustand Poollandschaft :
Alles ist in einem Top-Zustand und überall sind Bademeister, die dafür sorgen, dass dies auch so bleibt.
Vielfalt Saunalandschaft :
Nur 3 Saunen. Hier habe ich mir mehr erhofft. Außerdem wurde hier bei der Beleuchtung gespart, da es bei den Liegen ,wenn es anfängt dunkel zu werden, keine Möglichkeiten zum lesen mehr gibt. Trotz der wenigen Saunen, gibt es dafür recht viele Aufgüsse. Außerdem sind Dampfbäder und Sonnenbänke vorhanden. Alles ist schön gestaltet.
Zustand Saunalandschaft :

Ruhezonen:
Sind, wenn man die Saunalandschaft dazu bucht, vorhanden. Im normalen Bereich eher selten, da hier fast alle Liegen direkt an den Pools und nebeneinander liegen. Bei einem Spaziergang im tropischen Regenwald war aber bei uns nicht viel los.
Preis-Leistungs-Verhältnis der Gastronomie:
Preis der Badelandschaft ist eigentlich ok. Aufpreis für die Saunalandschaft ist zu viel. Außerdem verlangt das Tropical Island, für alles Extragebühren, wie Rutschturm, African Jungle Lift, etc. Das Essen ist auch recht teuer. Nach einer Alternative zu den teuren Restaurants sucht man vergeblich, denn auch das Selbstbedienungsrestaurant ist im Gegensatz zu anderen Thermen zu teuer.
Thermengesamtzustand:
Von der Größe und vor allem der Höhe ist man im Troical Island einfach nur begeistert. Auch wie man mitten in Brandenburg eine Tropenlandschaft, mit echten Regenwaldplanzen und -tieren und -gegebenheiten zum selber entdecken, schafft, ist einfach traumhaft.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Therme:
Eintrittsprei ist normal. 24-stündigen Öffnungszeit ist toll.
Silke empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Bewerter Avatar
Silke
11.01.2011
Therme wird nicht empfohlen
Grund für den Aufenthalt:
Bewertung relevant für Familie & Fun (Kinder)Familie & Fun (Kinder)
 

Wunderschöne Tropenlandschaft

Gesamteindruck
 
Vielfalt Poollandschaft:
Es gibt "nur" 2 Becken, die aber dafür rießengroß sind und richtig schon angelegt sind. Ein Pool ist aufgebaut wie das Meer, mit Sandstrand und Blick ins Blaue. Auch die tolle Gestaltung, mit Wasserfällen, Strömungskanal sind ein Hit.
Zustand Poollandschaft :
Alles ist in einem Top-Zustand und überall sind Bademeister, die dafür sorgen, dass dies auch so bleibt.
Vielfalt Saunalandschaft :
Nur 3 Saunen. Hier habe ich mir mehr erhofft. Außerdem wurde hier bei der Beleuchtung gespart, da es bei den Liegen ,wenn es anfängt dunkel zu werden, keine Möglichkeiten zum lesen mehr gibt. Trotz der wenigen Saunen, gibt es dafür recht viele Aufgüsse. Außerdem sind Dampfbäder und Sonnenbänke vorhanden. Alles ist schön gestaltet.
Zustand Saunalandschaft :

Ruhezonen:
Sind, wenn man die Saunalandschaft dazu bucht, vorhanden. Im normalen Bereich eher selten, da hier fast alle Liegen direkt an den Pools und nebeneinander liegen. Bei einem Spaziergang im tropischen Regenwald war aber bei uns nicht viel los.
Preis-Leistungs-Verhältnis der Gastronomie:
Preis der Badelandschaft ist eigentlich ok. Aufpreis für die Saunalandschaft ist zu viel. Außerdem verlangt das Tropical Island, für alles Extragebühren, wie Rutschturm, African Jungle Lift, etc. Das Essen ist auch recht teuer. Nach einer Alternative zu den teuren Restaurants sucht man vergeblich, denn auch das Selbstbedienungsrestaurant ist im Gegensatz zu anderen Thermen zu teuer.
Thermengesamtzustand:
Von der Größe und vor allem der Höhe ist man im Troical Island einfach nur begeistert. Auch wie man mitten in Brandenburg eine Tropenlandschaft, mit echten Regenwaldplanzen und -tieren und -gegebenheiten zum selber entdecken, schafft, ist einfach traumhaft.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Therme:
Eintrittsprei ist normal. 24-stündigen Öffnungszeiten ist toll.
Silke empfiehlt diese Therme nicht!
Therme wird nicht empfohlen 
Tropical Island
Tropical-Islands-Allee 1
D-15910 Krausnick
Deutschland / Brandenburg
welcome@tropical-islands.de
www.tropical-islands.de
Kartenansicht
Wellness entdecken
Die schönsten Thermen & Wellnesshotels
für Urlaub, Erholung und Entspannung
Urlaub
Tagesaufenthalt
Schließen